Singlereisen

Afrika - Daressalam in Tansania

Reisen DaressalamTansania ist ein afrikanisches Land, in welches man sicher hauptsächlich wegen der hier lebenden exotischen Tierwelt reist. Doch auch einige interessante Städte kann man in diesem Land durchaus entdecken, Daressalam ist hier ein schönes Beispiel. Mit knapp drei Millionen Einwohnern ist dies die größte und wichtigste Stadt des Landes Tansania. Bedeutung hat Daressalam vor allem als Verkehrsknotenpunkt; wer auf der Durchreise ist, kommt an dieser Stadt kaum vorbei. Dementsprechend viele Hotels findet man in dieser Stadt - eines der bekanntesten ist das Mövenpick Royal Palm Hotel, doch auch das Kilimanjaro Hotel Kempinski direkt am Hafen hat durchaus seinen Reiz.
Eine Fülle an Sehenswürdigkeiten sollte man in Daressalam nicht erwarten - lohnenswert aber ist ein Besuch sowohl des Dorf- als auch des Nationalmuseums. Ein schönes Souvenir wiederum ersteht man auf dem Kunstmarkt - besonders die handgeschnitzten Erzeugnisse des Bantu-Volkes Makonde stehen dabei in der Gunst der Touristen ganz weit oben.
Die zahlreichen Strände der Stadt laden zudem sowohl zum Baden als auch zum Wassersport ein, immerhin liegt Daressalam direkt am Indischen Ozean.

Die Stadt kann auf eine sehr wechselvolle Geschichte zurückblicken. Gegründet von einem Sultan, befand sich Daressalam lange Zeit unter deutscher Herrschaft und wurde schließlich von den Briten regiert. Erst im Jahre 1961 erlangte die Stadt ihre lang ersehnte Unabhängigkeit. Bis zum Jahr 1974 war Daressalam übrigens sogar die Hauptstadt des Landes Tansania. Heute ist Daressalam die größte Stadt des Landes und jährlich ziehen immer mehr Menschen vom Land in diese Stadt.

Reisen Daressalam Ansichtskarte Daressalam jedoch ist nicht das einzige Highlight in Tansania - diese Stadt ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für Entdeckungsfahrten in die nähere Umgebung. Etwa 75 Kilometer nördlich von Daressalam befindet sich das kleine Fischerdorf Bagamoyo - auch dies sollte man bei einem Urlaub in Tansania unbedingt besichtigen. Im 19. Jahrhundert erlangte dies traurige Berühmtheit als Zentrum des Sklavenhandels. Danach war Bagamoyo kurze Zeit die Hauptstadt von Deutsch-Ostafrika, bevor diese nach Daressalam verlegt wurde.
Heute findet man hier neben traumhaften weißen Sandstränden bezaubernde kleine Hotelanlagen, welche einen Urlaub fernab des Massentourismus ermöglichen


Übrigens

Tansania Auch Ausflüge zur nahe gelegenen Insel Sansibar oder zum Kilimandscharo, dem vielleicht bekanntesten Berg Afrikas, kann man von Daressalam aus gut planen.