Singlereisen

Dubai - Vereinigte Arabische Emirate

Jumeirah Mosque DubaiDie Stadt Dubai gerät durch den wirtschaftlichen Aufschwung der Vereinigten Arabischen Emirate immer mehr in den Fokus der Weltöffentlichkeit. Jedoch zieht auch das Klima und die Geschichte der Region die Aufmerksamkeit von vielen Touristen auf sich. Eine der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dubais ist die Jumeirah Moschee im gleichnamigen Stadtviertel. Neben ihrer religiösen Bedeutung, die nicht zu überschätzen ist, bietet sie auch für Liebhaber der Architektur viele interessante Einblicke. Die Jumeirah Moschee verbindet dabei traditionell islamische Baukunst und ihr leichtgelb leuchtendes Gestein mit modernen Formen und versinnbildlicht dadurch die Architektur des gesamten Emirates.

Gebaut wurde das imposante Bauwerk im Jahre 1975 und gilt seither als die schönste Moschee des Emirates. Die Moschee ist religiöser Mittelpunkt des muslimischen Glaubens, der in Dubai weit verbreitet ist. Das aufsehnerregende Gebäude befindet sich direkt an der Jumeirah Beach Road und ist aufgrund seines 70 Meter hohen Minarettes und der vielen Kuppeln nicht zu übersehen. Empfehlenswert für jeden Touristen ist ein Besuch bei Nacht, wenn die Moschee angestrahlt wird und sich mit ihrer leicht gelben Farbe vom Nachthimmel über Dubai absetzt und zum Fotographieren einläd.

Reisen Dubai © m.wehningUm jedoch die Schönheit der Moschee auch von innen betrachten zu können, muss man sich zu einer geplanten Führung anmelden, da nicht-Muslimen der Zugang sonst nicht gestattet wird. Dies ist eine der seltenen Ausnahmen auf der ganzen Welt und bietet somit eine einmalige Gelegenheit, die man nutzen sollte. Führungen werden jeweils dienstags, donnerstags, samstags und sonntags durchgeführt. Dabei gibt es einige Regeln für ausländische Touristen zu beachten, so muss zum Beispiel jede Frau vor Betreten des Gotteshauses die Haare in ein Tuch hüllen. Genaue Informationen zu weiteren Regeln werden aber vor jeder Führung von den Mitarbeitern der Jumeira Hotelgruppe gegeben, welche diese Führungen anbietet.


Übrigens

Tansania Auf jeden Fall lässt sich festhalten, dass bei einem Dubai Urlaub der Besuch der Jumeira Moschee Pflicht ist. Kein anderes Bauwerk in der arabischen Stadt verbindet mehr die Traditionen aus vergangener Zeit mit dem rasend schnellen Wandel der nahöstlichen Welt in Folge des aufkommenden Reichtums durch Öl. Zudem bietet sich hier eine der wenigen Möglichkeiten so tief wie nur möglich in die muslimische Religion mit all ihren Traditionen einzutauchen.